glamorous TMDb-API-Klasse wurde eingestellt

Soeben habe ich durch Zufall festgestellt, dass die API-Klasse zur Nutzung der TMDb-API, die ich verwende nicht mehr weiterentwickelt wird.

Infos unter https://github.com/glamorous/TMDb-PHP-API

Es funktioniert momentan zwar noch alles wie gewohnt, aber wer weiß wie lange noch. Es ist ja immer möglich, dass die Entwickler was an der API selbst ändern.

Zum Glück gibt es aber wohl bereits Ersatz, wie man auf der oben aufgeführten Seite sieht. Ich werde mir dann wohl demnächst mal die API-Klasse von  unter https://github.com/wtfzdotnet/php-tmdb-api anschauen. Die ist zwar etwas anders aufgebaut, aber ich hoffe, ich kann meine Scripte hier ohne allzu viel Aufwand umstellen.

Auf jeden Fall wird das wieder in Arbeit ausarten 😉

Google Chromecast in Deutschland erhältlich

Der HDMI-Stick von Google „Chromecast“ ist seit heute bei Amazon bestellbar! Er ist dort für 35€ zu haben.

Das es den Stick in den USA schon eine Weile gibt, gibt es auch bereits ein paar Apps, die man damit nutzen kann. Die interessantesten dürften hierbei die folgenden beiden sein:

AllCast:
Mit dieser App kann man alle Videos, Bilder, usw. vom Smartphone an den Chromecast senden!

Mediathek Cast:
Diese App bietet Zugriff auf die Inhalte verschiedener Mediatheken (ARD, ZDF, 3SAT und ARTE) und im Gegensatz zum direkten Aufruf, stehen die Inhalte auch in HD bereit.
Da wir ja inzwischen alle GEZ bezahlen, kann man die Mediatheken auch nutzen.

Das einzige was mich vom Kauf abgehalten hat, ist, dass man das neue Amazon Prime Instant Video nicht mit dem Chromecast nutzen kann. Ich warte daher noch, ob das nachgeliefert wird oder was aus den Gerüchten eines ähnlichen Sticks von Amazon wird. „Infos“ dazu findet man z.B. bei mobiFlip

sshfs und der Fehler Transport endpoint is not connected

Sollte es euch mal passieren, dass ihr beim Einsatz von sshfs den Fehler

Transport endpoint is not connected

beim Zugriff auf den Mountpoint erhaltet, so ist die SSH-Verbindung abgebrochen, Fuse hat die Verbindung aber nicht korrekt getrennt.

Das ganze lässt sich zum Glück einfach beheben:

fusermount -u MOUNTPOINT

Danach könnt ihr das sshfs wieder einbinden oder falls es in der /etc/fstab enthalten ist einfach

mount -a

ausführen. Und schon gehts wieder 😉

Neuer Trailer zu 300: Rise of an Empire

Ab dem 06.03. wird die Fortsetzung von 300 im Kino laufen. Es ist wieder mit einem bildgewaltigen Spektakel zu rechnen 😉

Hier mal der aktuelle Trailer zum Film:

Neue Staffel Game of Thrones ab 06. April

Am 06. April beginnt die neue Staffel (S04) von Game of Thrones.

Auf deutsch geht es am 08. Juni los!

 

Hier schon mal der erste Trailer:

Expendables 3 is coming

Der erste Teaser für Expendables 3 wurde veröffentlicht. Man sieht zwar noch nichts vom Film, aber schon mal ne Übersicht des Cast (und der kann sich sehen lassen).

Ich freue mich auf jeden Fall schon drauf. Da wird bestimmt wieder ein schöner Action-Streifen ohne viel Sinn aber umso mehr Zerstörung  :mrgreen:

Benutzung der TMDB-API [UPDATE]

 

Da ich mich in letzter Zeit mit der Erstellung einer einfachen aber dennoch ansehnlichen Filmübersicht beschäftigt habe, möchte ich euch meine Erkenntnisse mal mitteilen  :mrgreen:

Man möchte natürlich einfach an einer Stelle eine Übersicht über alle Filme haben, die man so besitzt. Aber alle Infos dazu stupide zu kopieren oder abzutippen und in eine Datenbank einzufügen, kann je nach Anzahl der eigenen Filme eine echte Sisyphusarbeit sein. Also braucht man die Möglichkeit die Daten einfach von wo anders herzubeziehen. Nach einer Recherche im Netz bin ich auf die API von themoviedb.org gestoßen.

Das war schon mal eine gute Sache, aber will man wirklich alle Funktionen hier von Grund auf neu erstellen? Natürlich nicht, und schon gar nicht, wenn man eine tolle PHP-Klasse dazu findet: https://github.com/glamorous/TMDb-PHP-API

Mit Hilfe dieser Klasse ist es sehr einfach die wichtigsten Infos eines Films auszulesen.

Und was braucht man dazu? Naja, einfach die IMDB-ID des Films, den man auswerten will. Da ich hierzu bereits schon mal eine Liste erstellt hatte, war das natürlich optimal!

Also kommen wir mal zu ein bisschen Code  😉

Mehr …

Twitter Weekly Updates vom 2012-09-23

  • Die ismaninger Flieger-Bombe wird nach Oberschleißheim gebracht. Damit steht der Arbeit morgen nichts mehr im Wege 😉 #
  • From @de_engadget: http://t.co/8SHp8SP6 #

Powered by Twitter Tools

Perl zum Auslesen von Laufzeiten von MKV, AVI und MP3-Dateien

Wer kennt das nicht, da hat man einige AVIs oder MKVs auf der Platte und will wissen, wie viel Videomaterial man da gespeichert hat 😉
Bei 3-4 Dateien kann man das ja noch bequem manuell nachgucken. Aber irgendwann ist das nicht mehr sinnvoll.

Nach etwas Suche bin ich da auf das Perl-Modul Image::ExifTool gestoßen. Wie der Name erkennen lässt, ursprünglich nur für das Auslesen von Exif-Daten von Bildern, gedacht, gibt es hier aber einige Erweiterungen mit denen man dann auch andere Dateien auslesen kann:

  • Image::ExifTool::RIFF — Perfekt für AVI-Files, die ja im RIFF (Resource Interchange File Format) gespeichert sind
  • Image::ExifTool::Matroska — Wie der Name erraten ist die Erweiterung für MKVs gedacht

Also wie sieht nun mein Script für das Auslesen und der Berechnung aus?

Mehr …

Twitter Weekly Updates vom 2012-07-08

  • wer hat mich vor etwa 10Minuten angerufen? mein Handy hat leider nichts angezeigt #

Powered by Twitter Tools

Nach oben